VORSTAND

Raimund Pickl

Obmann

Martina Paul

Stv. Obmann

Christoph Martinek

Stv. Obmann

Hartmut Müller

Kassier

Claus Haiden

Schriftführer

Martin Fluch

Vorstand

Christian Gebauer

Vorstand

Andreas Doblander

Vorstand

FRIENDS OF OSSBIG

Mag. Richard Gauss

Senatsrat Dipl.-Ing. Erwin Gillich

Anton (Tony) Fricko

Ing. Dr. Johann Klar

Dipl. Ing. Wilfried Jäger

Peter Pfläging

Wolfgang Horak

Robert Redl

Martina Paul

Christian Gebauer

COMMUNITY MANAGEMENT

Mag. Georg Hahn

Community Manager

ARBEITSGRUPPEN

Digital Sovereignty

Die Abhängigkeit von US Plattform Anbietern und Chinesischer Produktion wird bei zunehmender Digitalisierung aller Prozesse zu einem Problem für die Souveränität von Staaten, Unternehmen und Bürgern in Europa.

Data Governance

Daten sind der Rohstoff für erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle. Wir vernetzen die Experten der OSSBIG Mitglieder zu Themen wie Qualitätsmamagement, Testdaten, Organisation/Rollen, Zugriffskontrolle, Methoden/Tools, usw.

Robotic Process Automation

Robotergesteuerte Prozessautomatisierung ist ein „Ansatz zur Prozessautomatisierung bei dem repetitive, manuelle, zeitintensive oder fehleranfällige Tätigkeiten durch sogenannte (Bots) Softwareroboter erlernt und automatisiert ausgeführt werden.
OSSBIG fördert den Erfahrungsaustausch und Kompetenzaufbau der Mitglieder.

Code for Austria

Die kollaborative Entwicklung von Open Source Software ist bei Österreichischen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung noch nicht stark verbreitet. OSSBIG engagiert sich bei der Entwicklung der nötigen Governance.

Digital Skills

Digitale Technologie ist nicht mehr nur Werkzeug, sondern Basis für jegliche Strategie. Die Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft benötigen daher höhere Kompetenz in Themen wie digitale Souveränität und Open Source.

Cloud Lock-In

Die Entwicklung von Software unter Vermeidung von lock.in Effekten ist oft teurer als die Nutzung proprietärer Funktionalität. Wir beauftragen eine Studie zur Ermittlung eines Werts für „digitale Souveränität“.

GAIA-X

Die von Deutschland und Frankreich gestartete Initiative zum Aufbau einer Europäischen Dateninfrastruktur fließt zunehmend in die Implementierung der Datenstrategie der EU-Kommission ein. Durch Einsatz von Open Source Software und der OSSBIG Prinzipien kann Europäische Souveränität gewonnen werden.

Digital Trust

Vertrauen ist die Basis für analoge und digitale Geschäftsmodelle. Das Wissen um die Spezifika digitalen Vertrauens sind noch gering. OSSBIG unterstützt die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Thema „Digital Trust“.

Artificial Intelligence

Der Einsatz von neuen Technologien im Bereich „machine learning“ und neuronaler Netze wird sich zunehmend durchsetzen. Für den Europäischen Wirtschaftsraum ist wichtig, dass KI-Systeme mit offenen und den Europäischen Werten und Regeln unterliegenden Daten angelernt werden.

Digital Identity

Wir treten für die Bildung einer Dateninfrastruktur ein, welche die volle Souveränität des ID Owners über seine digitale Identität und seine Daten garantiert. OSSBIG unterstützt die Datenstrategie der EU-Kommission. OSSBIG ist Mitglied im „Verein für digitales Vertrauen“.

KONTAKT

    MITGLIEDER

    A1 Telekom Austria AG
    Martin Fluch
    www.a1.net

    ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH
    Andreas Doblander
    www.arz.at

    Bundesrechenzentrum GmbH
    Claus Haiden
    www.brz.gv.at

    BMBWF
    Robert Kristöfl
    www.bmbwf.gv.at

    BKA
    Mag. Dr. Martin Schwehla
    www.bka.gv.at

    BMDW
    Ing. Roland Ledinger
    www.bka.gv.at

    Casinos Austria
    Erich Schuster
    www.casinos.at

    EVN AG
    Johann Moser
    www.evn.at

    GRZ IT Center GmbH
    Dr. Hermann Sikora
    www.grz.at

    Amt der Oö. Landesregierung
    DI Roland Krenner
    www.land-oberoesterreich.gv.at

    IT-Services der Sozialversicherung GmbH
    Hubert Wackerle
    Martin Klima
    www.itsv.at

    Magna Steyr
    Peter Schober
    www.magna.com

    Stadt Wien, MA 1
    Ing. Christian Gebauer
    www.wien.gv.at

    Notartreuhandbank AG
    Dir. Mag. Ing. Hartmut Müller
    www.notartreuhandbank.at

    Oesterreichische Nationalbank
    Dir. Christoph Martinek
    Martin Durst
    www.oenb.at

    Raiffeisen Software GmbH
    Ing. Mag. Raimund Pickl
    www.r-software.at

    Raiffeisen Bank International AG
    Mag. Andreas Gschwentner
    www.rbinternational.com

    Raiffeisen Informatik GmbH
    Michael Linhart
    www.raiffeiseninformatik.at

    Vienna Insurance Group

    twinformatics
    Michael Nitschke
    www.twinformatics.at

    VoestAlpine AG
    Dir. Günter Kirsch
    Harald Fülöp
    www.voestalpine.com

    Pickl

    Raimund Pickl

    Obmann

    Paul

    Martina Paul

    Obmann Stv.

    Martinek

    Christoph Martinek

    Obmann Stv.

    Müller

    Hartmut Müller

    Kassier

    Janisch

    Claus Haiden

    Schriftführer

    Fluch

    Martin Fluch

    Vorstand

    Gebauer

    Christian Gebauer

    Vorstand

    Gebauer

    Andreas Doblander

    Vorstand

    Gauss

    Mag. Richard Gauss

    Gillich

    Senatsrat Dipl.-Ing. Erwin Gillich

    Fricko

    Anton (Tony) Fricko

    Klar

    Ing. Dr. Johann Klar

    Jäger

    Dipl.Ing. Wilfried Jäger

    Pfläging

    Peter Pfläging

    Robert Redl

    Horak

    DI Wolfgang Horak

    Paul

    Martina Paul

    Gebauer

    Christian Gebauer

    Hahn

    Mag. Georg Hahn

    Community Manager
    Mail

    Martin Fluch

    Andreas Doblander



    Thomas Janisch

    Robert Kristöfl



    Mag. Dr. Markus Schwehla

    Erich Schuster



    Johann Moser

    Dr. Hermann Sikora



    Mag. Andreas Gschwentner

    DI Roland Krenner



    Hubert Wackerle, Martin Klima

    Peter Schober



    Ing. Christian Gebauer

    Dir. Mag. Ing. Hartmut Müller



    Michael Linhart

    Dir. Christoph Martinek, Martin Durst



    Ing. Mag. Raimund Pickl

    Dir. Christoph Martinek, Martin Durst



    Ing. Roland Ledinger

    twinformatics, Michael Nitschke



    Dir. Günter Kirsch, Harald Fülöp



    Nextcloud ist ein OpenSource Tool für das zentrale Speichern von Dateien, vergleichbar mit Dropbox. Die Arbeitsgruppe implementiert und dokumentiert Nextcloud in der OSSBIG Referenzarchitektur. Es wird innerhalb der OSSBIG als gemeinsamer File Share genutzt.

    Identity Management über Applikations- und Unternehmensgrenzen hinweg. Die OSSBIG Referenzarchitektur wird um das OpenSource Tool KeyCloak erweitert. Im ersten Schritt wird LDAP und nextcoud angebunden. Ziel der Arbeitsgruppe ist Know-How Aufbau.

    Die OSSBIG Community hat das Ziel, gegenseitigen Support zu relevanten OpenSource Tools zu etablieren. Die Arbeitsgruppe Support Communities soll dafür die nötigen Voraussetzungen, schaffen. Als erstes Referenztool wurde PostgreSQL gewählt.

    Docker ist eine Open-Source-Software zur Isolierung von Anwendungen mit Containervirtualisierung. Die Arbeitsgruppe hat Referenzdokumente für den Einsatz bei den Mitgliedern erstellt.

    Artificial Intelligence hat hohes Disruptionspotential. Die Arbeitsgruppe KI/ML strukturiert im ersten Schritt das weite Thema. An einem konkreten Projekt und Tool wird Know-How aufgebaut.

    Artificial Intelligence hat hohes Disruptionspotential. Die Arbeitsgruppe Machine Learning – „forecasting“ baut an einem gemeinsamen Beispiel Kompetenz auf.

    Liferay Portal ist eine lizenzkostenfreie Open-Source-Software, die in Unternehmen als Mitarbeiter- und Geschäftsprozess-orientiertes Enterprise Portal eingesetzt wird. Die Arbeitsgruppe hat Liferay in der OSSBIG Referenzarchitektur implementiert. Es dient als Basis für die OSSBIG WebSite.