GAIA-X

Es besteht hoher Bedarf an einer Infrastruktur für sichere und souveräne Datenräume in Europa, die auf europäischen Werten und Regeln basiert, damit Benutzer und Staaten im globalen Maßstab des wirtschaftlichen Wettbewerbs gedeihen können.

GAIA-X ist derzeit das umfangreichste Projekt für eine europäische Datenstrategie und hat es sich zum Ziel gesetzt, dies zu verwirklichen.

GAIA-X ist:

sicher und vertrauenswürdig

In GAIA-X werden Daten und Anwendungen so behandelt, dass die vollständige Kontrolle über diese gewährleistet ist. Ziel ist es, ein modulares, sicheres, vertrauenswürdiges und benutzerfreundliches System für den Datenaustausch innerhalb des europäischen Rechtsrahmens zu schaffen.

transparent

Benutzer von GAIA-X profitieren von transparenten Märkten und einem breiten Zugang zu maßgeschneiderten Diensten. Dies wird datengetriebene Innovationen für Unternehmen jeder Größe, wissenschaftliche Einrichtungen und Behörden fördern.

offen

Die Dateninfrastruktur basiert auf dem Open Source-Prinzip und breiter Kollaboration

ein Verbund

GAIA-X verbindet zentralisierte und dezentralisierte Infrastrukturen zu einem interoperablen Gesamtsystem.

die Grundlage für die Schaffung der nächsten Generation von Ökosystemen

Die zusammengeschlossenen Datenräume, Infrastrukturen und Dienste werden zu einem souveränen Ökosystem führen, das neue Geschäftsmöglichkeiten schafft und die Wettbewerbsfähigkeit von Datendiensten verbessert. Dieses Ökosystem wird Innovationen fördern und einen einfachen Zugang zu neuen digitalen Technologien ermöglichen.

OSSBIG GAIA-X Governance

Welche Projekte suchen wir:

Warum mitmachen:

Zeitplan